Schreib- und Lesewettbewerb

Im zweijährigen Turnus findet an unserer Schule der Lese- und Schreibwettbewerb statt. Im Fokus dieser Veranstaltung, die durch den Wettbewerbscharakter eine hohe Motivation bei den Kindern weckt, steht insbesondere die Förderung der Schreib- und Lesekompetenz.

 

In allen Klassen wird in einer Vorbereitungsphase auf den Wettbewerb nochmals intensiv das Lesen bzw. das Schreiben eigener Texte im Deutschunterricht geübt und gefördert. So bereiten sich die Schülerinnen und Schüler mit selbstgewählten und eingeübten Lesetexten bzw. mit selbstverfassten Texten darauf vor, diese zunächst im Klassenverbund vorzutragen, um eine kriteriengeleitete Rückmeldung von ihren Mitschülern zu erhalten. Jede Klasse ermittelt und kürt, auf Grundlage eines zuvor besprochenen Kriterienkatalogs, einen Vertreter und Stellvertreter (in Hinblick auf krankheitsbedingte Ausfälle), der repräsentativ für die Klasse am Lese- bzw. Schreibwettbewerb teilnimmt.

 

Vor einer mehrköpfigen Jury, bestehend aus einem Vertreter der Bücherei, Buchhändlern/-innen sowie ehemaligen Kollegen/-innen, werden im Zuge des Lesewettbewerbs ungeübte Texte und im Rahmen des Schreibwettbewerbs die eigenverfassten Texte, von den jeweiligen Vertretern der einzelnen Klassen, vorgelesen. Die Bewertung erfolgt durch die Jury, die die kleinen Leser/Autoren im Anschluss an den Wettbewerb prämiert und den Sieger/die Siegerin ernennt.

Die Teilnahme zu den Wettbewerben steht allen Schülerinnen und Schülern offen. Den Kindern der Jahrgangstufe 1 ist es freigestellt, ob sie ihren eigenproduziertes Text eigenständig vorlesen oder diesen durch ihren Paten vortragen lassen.

Im März 2016 findet der nächste Schreibwettbewerb an unserer Schule statt.

 

© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: