Zirkuszeit – na na, na na na

14.07.2015

Das ist die beste Zeit – na na na na na

… wer kann diesen Song nicht mitsummen?

Er ertönt derzeit in unterschiedlichsten Lautstärken von Kindern und Erwachsenen mehrmals am Tag vom Schulgelände unserer Schule.

 

Denn es ist wieder soweit:

Alle vier Jahre verwandelt sich die GGS am Krähenbüschken in einen turbulenten, aufregenden Zirkusbetrieb!

Das große bunte Zirkuszelt steht auf dem Schulhof, aber auch die Klassen- und Ganztagsräume sind in eine Zirkuswelt eingetaucht.

 

Schulkinder mit Tornistern sucht man vergebens, wohl aber sieht man eifrige, höchst konzentrierte kleine Artisten, Akrobaten, Fakire, Clowns und andere Künstler, die voller Schwung und Freude in der Manege und im Zirkuszelt stehen und mit Herzklopfen ihrem Auftritt entgegen fiebern.

 

Herausforderungen werden angenommen, unentdeckte Talente erstrahlen, Mut, Geschicklichkeit und Originalität erfüllen das Zirkuszelt. Applaudierende Hände sieht und hört man überall, die kleine und große Gesichter zum Leuchten bringen.

Herzklopfen haben aber auch die Erwachsenen, die helfenden Eltern, die Erzieher/innen und Lehrer/innen, die die Zirkusvorstellung mit den Kindern in der Zirkus-Woche eingeprobt haben.

 

Herzklopfen ist aufregend, man spürt quasi am Klopfen wie man über sich hinaus wächst. Eine Zirkus-Woche ist weit mehr als nur eine Abwechslung vom Schulalltag, es ist die Chance, dass jedes Kind unabhängig von seinem Schulkind-Dasein sich neu mit seinen Stärken und Schwächen erleben und begreifen kann.

 

Was nun alle in dieser Woche gelernt haben?

All das aufzuschreiben, würde den Rahmen hier sprengen. Vielleicht kann man es so zusammenfassen:

Wie schön es sein kann, Herzklopfen zu haben, über sich hinaus zu wachsen.

Das beeindruckende Miteinander von Eltern, Schulpflegschaft, Förderverein und Team hat im Jahr 2015 gezeigt, dass man großartige, herausfordernde Projekte gemeinsam mit viel Spaß und Freude erleben kann.

So wollen wir an dieser Stelle allen Mitorganisatoren - im Besonderen dem Förderverein , Spendern und Spendensammlern, Maskenbildnern, Dekorateuren, Catering - Verantwortlichen, den Elftklässlern im Sozialpraktikum aus der Gesamtschule Bergheim, den Auf- und Abbau-Eltern und schließlich dem Lehrer/innen und Erzieher/innen-Team unserer Schule aus vollem Herzen danken.

Beim letzten Zirkus-Projekt im Jahr 2011 war alles noch ein großes Abenteuer, so steht es im damaligen Programmheft.

Heute wissen wir: Wenn die Scheinwerfer bei der Aufführung strahlen, die Musik erklingt und die ersten Artistenkinder die Manege betreten, dann werden wir alle spüren, dass es sich lohnt, Abenteuer fortzuführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: