Projekttage Las Torres

18.10.2016

 

Der Oktober beginnt mit den Projekttagen „Südamerika“.

Im Rahmen der Projekttage lernen die Schüler/innen den Verein „Freundeskreises Las Torres e.V.“ und seine Arbeit in Venezuela kennen.

 

Der "Freundeskreis Las Torres e. V." unterstützt in Caracas/Venezuela die "Asociación Civil de Educación Integral San Benito", einen Verein, der in vier Elendsvierteln in Caracas, Zentren für Kinder- und Jugendbetreuung unterhält.

 

Das Ehepaar Schuck (Mitglieder des Freundeskreises) und Darren Tafel, der seinen Zivildienst in Caracas geleistet hat, geben an zwei Schultagen anhand von Film- und Diavorträgen einen Einblick über das Leben und Lernen Gleichaltriger in den Zentren von Las Torres und beantworten die Fragen der Kinder.

 

Diese Vorträge zeigen, wie sinnvoll die Unterstützung dieses Projektes ist und vermitteln unseren Schüler/innen ein Gefühl und Verständnis für die Lebenssituation der Kinder in den Armenvierteln von Venezuela.

 

Die Filme zeigen konkret, wofür die Spendengelder genutzt werden und wie man sinnvoll helfen kann. Frau Schuck und Herr Tafel erzählen von ihren Erfahrungen, Begegnungen und Einsätzen in den Zentren von Las Torres und „berühren“ die Kinder dadurch oft spürbar.

 

Parallel dazu werden im Unterricht Fragen und Interessen der Kinder aufgegriffen und fächerübergreifend erarbeitet. Sie bekommen einen Einblick in den fernen Kontinent Südamerika und lernen malend, bastelnd, kochend und lesend Gemeinsamkeiten und Vielfältigkeiten anderer Kulturkreise kennen.

 

Die Klassen sammeln in dieser Woche Spenden für den "Freundeskreises Las Torres e. V." und übergeben das Geld am letzten Schultag (Freitag, 07.10.2016) im Erntedankgottesdienst.

Please reload

© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: