Verkehrsschule für die Schulneulinge

15.10.2017

Jedes Jahr, wenn die dunkle Jahreszeit beginnt, erhalten unsere Erstklässler Besuch von der Polizei. Herr Reifenberg unternimmt mit unseren Schülerinnen und Schülern einen interessanten und zugleich lehrreichen Rundgang durch die Schulumgebung.

Bevor die Begehung mit Herrn Reifenberg startet, spricht dieser in jeder Klasse mit den Kindern über das richtige Verhalten im Straßenverkehr und weist hierbei auf Gefahren hin. Nach der Theorie kommt dann endlich die Praxis. Jedem Kind wird eine Warnweste geschenkt und dann geht es mit unserem freundlichen Polizisten auf die Straße. Hier können alle dann beweisen, wie gut sie sich schon im Straßenverkehr auskennen.

 

Herr Reifenberg führt die Kinder durch unseren Schulbezirk und weist auf spezielle Gefahrenpunkte hin. Um den Schülerinnen und Schülern zu zeigen, was sie bei aufblinkenden Autorücklichtern zu beachten haben, bezieht Herr Reifenberg auch immer gerne Anwohner der Schule mit ein. Auch die Ein- und Ausfahrten der Anwohner werden als mögliche Gefahrenstellen identifiziert. Zum Schluss darf dann jedes Kind unter den wachsamen Blicken der Polizei zeigen, wie gut es schon die Straße alleine überqueren kann.

Der Besuch von Herrn Reifenberg ist für die Kinder immer ein aufregendes und lehrreiches Erlebnis. 

 

 

 

Please reload

© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: