Sankt Martin

10.11.2018

Am 09.11.2018 war es wie jedes Jahr wieder soweit …

Die Grundschule Krähenbüschken feierte Sankt Martin. Natürlich hatten alle Kinder in den Wochen zuvor schon fleißig an ihren Laternen gebastelt und warteten nur darauf, sie endlich im Dunkeln leuchten zu lassen. Bunte Laternen mit geometrischen Formen, Igel-Laternen und Erdmännchen… alles war vertreten. Alle Kinder der Schule versammelten sich nachmittags zunächst in ihren Klassen und teilten sich passend zum Fest einen großen Stutenkerl. Danach trafen sich alle Klassen mit ihren Laternen am Martinsfeuer auf dem Schulhof und leuchteten um die Wette. Dort sahen wir ein kleines Schauspiel der Geschichte vom heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem armen Bettler teilte, damit dieser nicht mehr frieren musste. Als es dunkel wurde ging es endlich los. Begleitet von einer Blaskapelle schmetterten wir unsere Martinslieder am knisternden Feuer, bevor sich das Pferd mit seinem Reiter seinen Weg durch die Siedlung bahnte. Schüler, Lehrer, Eltern und Verwandte folgten singend dem Pferd mit ihren bunten Laternen. Nach einer Runde durch die Straßen, die von Fackelträgern beleuchtet wurden, kehrten wir zur Schule zurück. Anschließend standen wir noch gemütlich am Martinsfeuer auf dem Schulhof und ließen den Abend mit Punsch, Brezeln und Würstchen ausklingen…
 

 

 

 

 

Please reload

© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: