Klassenfahrt nach Kleve

05.06.2019

Das Beste kurz vorm Schluss!

 

Am 27. Mai war es endlich soweit, die Viertklässler durften endlich im Bus Platz nehmen, der sie zur bereits lang ersehnten Klassenfahrt nach Kleve fuhr. Voller Euphorie fiel der Abschied am Bus leichter als gedacht, denn gedanklich richtete man sich schon in seinem Zimmer der Jugendherberge in Kleve ein. Gut, dass uns nur eine gute Stunde Busfahrt von unserem Ziel trennte, so dass auch gleich jeder unter Beweis stellen konnte, wie fleißig das Bett beziehen zu Hause geübt wurde. 

Und schon ging es los, der erste Programmpunkt stand den Kindern bevor. Sie durften sich witzigen Spielchen in einem Abenteuerparcour stellen; gefordert wurde der Teamgeist, den man schließlich am Folgetag für das Klettern brauchte. In voller Kletterausrüstung ging es nämlich am zweiten Tag hoch in die Bäume, auf einen Stapel voller Kisten und auf die Todesschaukel, bei der man sich in die guten Hände seiner Klassenkameraden begab. Der hauseigene Kletterwald brachte Groß und Klein an seine Grenzen und lässt ein jeden über sich hinauswachsen, wobei der Spaß nie zu kurz kam. 

Zum Abschluss durften dann alle noch einmal ihr Geschick bei einer I-Pad Rallye unter Beweis stellen – das magische Portal galt es zu öffnen. Eine spannende Reise durch eine magische Welt, in der man gegen Kobolde antreten musste. 

Neben all dem Spaß, den man draußen beim Klettern, Toben, Fußball spielen und Spielplatz erkunden hatte, kam der Spaß auf den Zimmern in der Jugendherberge natürlich auch nicht zu kurz. Es kann nämlich sehr spannend sein, andere Zimmer zu besuchen und man kommt dabei auf manch eine verrückte Spielidee. 

Wohlbehalten und müde ging es dann am 29.05. für alle Viertklässler wieder zurück nach Hause, um erst einmal viel Schlaf an dem bevorstehenden langen Wochenende nachzuholen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: