Elterninfo: Schöne Osterferien, Unterricht nach Ostern?

Liebe Kinder, liebe Eltern der GGS am Krähenbüschken,

nun starten wir heute in die Osterferien und niemand kann sagen, wie es nach Ostern weitergeht.

Man wünscht sich so sehr die “Normalität” zurück, aber bis wir das wieder haben, wird es wohl noch einige Zeit dauern.

Das Schulministerium schreibt heute Mittag folgendes dazu:

“Die Entscheidung darüber wird vor allem unter den Gesichtspunkten des Gesundheitsschutzes zu treffen sein. Welche Verhaltensregeln ab dem 20. April 2020 gelten werden und welche Auswirkungen das auf dem Schulbetrieb haben wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand sagen.”

Die Schulen werden ab dem 15. April 2020 weitere Informationen zur Ausgestaltung und zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Schulbetriebes bekommen.

Das Krisenteam unserer Schule wird auf den Vorgaben des Ministeriums dann eine gute Schullösung erarbeiten.

Unsere momentanen Überlegungen sind folgende: versetzte Pausen, Sitzreihen – statt Gruppentische, geschlossene Kontaktkreise Flex und Oberstufe + Einbindung der Betreuungsformen, Schwerpunktunterricht in Deutsch/Mathe, ... wie erklären wir neue Verhaltensregeln den Kindern, Eltern/Externe nur in Ausnahmefällen im Schulgebäude, ...

(Parallel dazu recherchieren wir Lernplattformen, digitalen Unterricht ... aber immer unter der Prämisse das wir das Alter eines Grundschulkindes und die damit verbundene Medienkompetenz im Blick haben, die Medienausrüstung aller Elternhäuser und vor allem die komplikationslose Umsetzung...)

Vieles wird –bei einer Wiederaufnahme des Unterrichts- ein wenig anders sein, vielleicht werden Erwachsene mit Mundschutz arbeiten, Kinder dürfen natürlich auch Mundschutz/BUFF (Schlauchschal) tragen.

Das steht nach heutigem Stand ganz im Ermessen eines jeden Einzelnen, welches Sicherheitsbedürfnis man hat. Möglicherweise gibt es dann aber auch klare Hygienevorschriften.

Sobald wir mehr wissen, werden Sie umgehend informiert werden. Ich bitte Sie daher, regelmäßig ab dem 16. April 2020 in Ihre Mails zu gucken oder sich auf der Homepage (www.kraehenbueschken.de) der Schule zu informieren.

Weitere Neuigkeiten aus dem Ministerium:

- Die Vergleichsarbeiten (VERA) im Jahrgang 3 werden ersatzlos gestrichen.

- Das Land übernimmt die Stornokosten für die Klassenfahrt der vierten Klassen. Die Eltern können ab Mitte Juni 2020 mit der Rückzahlung rechnen.

Die Schule kümmert sich um die entsprechende Antragsstellung, Eltern müssen nicht aktiv werden.

- Auch bei Wiederaufnahme des Unterrichts sind alle schulischen Veranstaltungen außerhalb des Schulgeländes verboten. Über die Ausgestaltung dieses Verbots und was das für unser

Schulleben heißt, werde ich Sie zu einem späteren Zeitpunkt informieren.

- “Auch in den Osterferien wird im WDR-Fernsehen ein Sonderprogramm für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter ausgestrahlt....

In Abhängigkeit von der weiteren Entwicklung plant der WDR auch für die Zeit nach den Osterferien ein lernorientiertes, moderiertes Sonderprogramm für Kinder und Jugendliche.” (Schulmail des

Ministeriums, 03.04.2020)

Trotz der schwierigen Zeiten und der vielen Unwägbarkeiten wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten Teams der GGS am Krähenbüschken schöne und halbwegs sorgenfreie Ostertage!

Bleiben Sie gesund, passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf, die “Normalität” wird irgendwann wieder da sein,

es grüßt Sie

Birte Kellermann

© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: