Distanzunterricht in der nächsten Woche (12.04.-16.04.21)

Liebe Eltern,

vielleicht sind Sie auch schon durch die Medien informiert worden:


- Die kommende Schulwoche 12.04.-16.04.2021 wird im Distanzunterricht erfolgen.

Das heißt für uns:

Montag, 12.04.2021 ab 12 Uhr: Abholung der Lernpakete in der Turnhalle

Dienstag - Donnerstag : tägliche Videokonferenzen zu Lerninhalten

Freitag, 16.04.2021 ab 8 Uhr: Abgabe der Lernpakete in der Turnhalle


Wer noch ein Tablet benötigt, meldet sich bitte bei Frau Lohscheidt unter:

caro.lohscheidt@kraehenbueschken.nrw.schule


- Es wird lediglich eine Notbetreuung geben.Welche Kinder, die Notbetreuung in Anspruch nehmen können, weiß ich aktuell nicht, da das Ministerium die Schulen noch nicht offiziell informiert hat. Ich werde mich aber im Verlauf des morgigen Tages noch einmal in dieser Sache an alle Eltern wenden.


- Wenn es das Infektionsgeschehen zulässt und wenn wir mit genug Testkapazitäten ausgestattet sind, ist geplant, dass wir ab dem 19.04.2021 wieder in den Wechselunterricht gehen werden.


- Das Land sieht eine grundsätzliche Testpflicht vor. Der Schulbesuch ist somit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchtlich zwei Corona-Selbsttests teilgenommen zu haben. Dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler und für das gesamte Personal. Die Selbsttests werden in der Schule durchgeführt. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt.

Das heißt für uns:

Sie werden durch die Klassenlehrkraft umfänglich in einer zeitnahen EXTRA - Videokonferenz rund um das Thema "Selbsttest" informiert. Uns ist es hier sehr wichtig, dass Sie und auch Ihre Kinder eine Vorstellung gewinnen, wie so ein Selbsttest in einem Klassenraum erfolgen kann.


Sobald mir weitergehende Informationen vorliegen, werde ich Sie darüber informieren. Aktuell kann ich Sie nur auf die Pressemitteilung von Frau Ministerin Gebauer verweisen:


https://schulministerium.nrw/presse/pressemitteilungen/ministerin-gebauer-eine-woche-distanzunterricht-fuer-groesstmoegliche


Ich wünsche uns allen gute Nerven und den behutsamen, beschützenden Blick auf unsere Kinder in diesen Zeiten.


Es grüßt Sie,

Birte Kellermann