Elternbrief: Gremien Frühjahr 2021

Liebe Eltern,


die Osterferien stehen vor der Tür … vieles ist in diesen Zeiten im Ungewissen und vielleicht ist die Ungewissheit auch das, was uns alle so viel Kraft kostet.

Ich hoffe, dass das Pandemiegeschehen nach den Osterferien irgendeine Form des Präsenzunterrichts ermöglicht. Ich werde Sie, wahrscheinlich erst sehr kurzfristig im April über die Art der Beschulung und Betreuung informieren (komplett Distanzunterricht, Wechselmodell, normaler Schultag, Notbetreuung, eingeschränkter OGS-Betrieb, pädagogische Betreuung …).

Wir haben in den letzten Wochen versucht, so viel „Normalität“ wie möglich wiederherzustellen. Auch haben die unterschiedlichen Gremien getagt und ich möchte Ihnen gerne die Neuigkeiten mitteilen:


Elternsprechtagwoche/Elterngespräche

In der letzten Woche haben viele Elterngespräche stattgefunden, einige Gespräche dauern noch an, aber jede Familie der Jahrgänge 1-3 sollte einen schriftlichen Feedbackbogen erhalten und ein Gespräch mit der Klassenlehrkraft bis zu den Osterferien geführt haben. Gerade die Elternberatung und der Austausch über Lernlücken, emotionale Befindlichkeit, Arbeitsverhalten ist aktuell wichtiger denn je! Insgesamt gilt: Sie können die Lehrkräfte selbstverständlich immer ansprechen, anschreiben, wenn Sie Fragen haben oder sich Sorgen um Ihr Kind machen.


Selbsttests

Sobald der Schule entsprechende Tests geliefert werden und ich weitere Informationen weiß, werden wir uns in dieser Sache mit Ihnen, liebe Eltern, austauschen.

Beantragte 7. OGS-Gruppe

Uns ist sehr bewusst, wie emotional herausfordernd es ist, auf einen OGS-Platz angewiesen zu sein, aber nur auf der Warteliste zu stehen. Ich habe mehrfach bei der Stadt angefragt. Leider konnte man mir noch keine verbindliche Zusage machen. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen nach den Ferien mehr sagen kann. Vielen, vielen Dank für Ihre Geduld.


Kürzungen im OGS-Bereich

Die Stadt plant Kürzungen von 0,2 Stellenanteilen pro Gruppe umzusetzen. Wir sind hier in engem Austausch mit der Diakonie MH, unserem Träger der beiden Betreuungsformen. Wenn wir eine 7. Gruppe zugesprochen bekämen, müssten wir keine Stundenkürzungen vornehmen, wir würden noch Stunden bekommen. Sobald wir hier mehr Klarheit haben, werden wir unser Ganztagskonzept weiterentwickeln und in einem kurzen Infoblatt für die Eltern darstellen. Für uns ist es wichtig, dass wir eine praktikable, auf unsere Schule bezogene Lösung erzielen, die im Sinne unserer Kinder ist.


Unsere Schulpflegschaftsvorsitzende Frau Kerstin Altenrath steht in engem Austausch mit allen anderen Mülheimer Schulpflegschaftsvorsitzenden und nimmt regelmäßig an Videokonferenzen mit unserem OB Herrn M. Buchholz teil. Vielen Dank für dieses Engagement.


Aktionen auf Schulebene

Vielleicht hätte man alle Aktionen absagen sollen, wir haben uns für das Gegenteil entschieden. Wir haben viel geplant, nach dem Motto: Absagen, aufgrund der Pandemie, kann man immer.

Daher sind alle unten aufgeführten Aktionen in ihrer Umsetzung sehr vom Pandemiegeschehen abhängig.


Lesewettbewerb 2021

Sobald wir wieder täglich für alle Kinder Präsenzunterricht anbieten dürfen, wird der Vorlesewettbewerb stattfinden. Wir werden innerhalb des Kontaktkreises vorlesen und die Stufensieger gebührend ehren. (Im Wechselmodell ist die Organisation kaum umzusetzen. Daher warten wir noch.)


Osterferien

Am 25.03./26.03.2021 sind die letzten Schultage vor den Osterferien. An diesen Tagen dürfen leider aufgrund geltender Hygienevorschriften keine Osterfrühstücks-Buffetts stattfinden. Innerhalb der Klassen gibt es aber alternative Aktionen. Unterricht wird nach Plan erteilt. Der erste Schultag nach den Ferien ist der 12.04.2021. Nähere Informationen zum Schulstart nach den Ferien folgen, sobald mir darüber etwas bekannt ist.


Die Ferienbetreuung des Ganztags steht unter dem Motto „Bunte Eier sind cool“ (1. Woche), „Der Frühling ist da“ (2. Woche).


Fotoshooting Jahrgang 4

Am 22./23.04.2021 kommt Tanja de Maan um die Abschiedsfotos unserer Viertklässler zu machen.


Trödelmarkt

Am Freitag, den 28.05.2021 planen wir einen Trödelmarkt („großer „Kaufmannsladen“ für Spielzeug und Kinderkram, die Kinder sind die VerkäuferInnen, auf dem ganzen Schul-Außengelände). Nähere Informationen erhalten Sie sehr kurzfristig.


Leseabende

Da wir nicht auf Klassenfahrt fahren dürfen, sind in jeder Klasse Leseabende in der Schule geplant.


2. Pädagogischer Tag: MOBBING

Am 02.06.2021 findet der zweite pädagogische Tag statt, das Team (Lehrkräfte und Betreuungsteam) wird sich rund um das Thema „Mobbing in der Grundschule“ beschäftigen. Dieses Thema ist sowohl für das Lehrerkollegium wie auch für die beiden Betreuungsformen sehr wichtig. Es gibt auch in der Grundschule immer wieder Situationen, in denen wir von Mobbing sprechen und wir erhoffen uns aus der Fortbildung eine umfangreiche Sensibilisierung, ein differenziertes Wissen und klare Handlungsabfolgen, um der sehr ernst zu nehmenden Situation begegnen zu können. Daher ist an diesem Tag die Schule geschlossen – es findet auch keine Betreuung statt.


Projektwoche und Krähenfest

Unsere Projektwoche soll in der Zeit vom 14.06. – 18.06.2021 in der Zeit von 8.10 Uhr – 11.40 Uhr zum Thema „#krähenkids4future“ (Umwelt- und Klimaschutz) stattfinden. Über die genaue Organisationsform werden Sie noch im Juni durch die Klassenlehrkräfte informiert werden. Inwieweit und in welchem Rahmen ein Krähenfest am 18.06.2021 stattfinden darf, können wir aktuell nicht planen. Auch hier werden wir Sie sehr kurzfristig informieren.


Sportfest

Gerne wollen wir am Dienstag, den 22.06.2021 (Ausweichtermin Mittwoch, den 23.06.2021) unser Sportfest auf dem Sportplatz an der Prinzeß-Luise-Str. feiern. Über den genauen Ablauf werden wir Sie informieren.


Lehrerausflug

Auf einen Lehrerausflug verzichten wir in diesem Schuljahr.


Tag der Offenen Tür“ im kommenden Schuljahr 2021/22

Der Tag der Offenen Tür findet am Samstag, den 18.09.2021 in der Zeit von 9.00 Uhr bis 11.00Uhr statt. Für die Kinder der Flex-Stufe und der Klasse 3c besteht an diesem Tag Schulpflicht.


Sankt Martin 2021, Mittwoch, den 10. November 2021

Unser Martinsfest werden wir wie im Jahr 2019 feiern:

Der Martinsumzug mit Feuer, Pferd und Kapelle ist ausschließlich den Schulkindern vorbehalten. Ausgewählte Eltern, die singfreudig sind, begleiten die Kinder auf dem Zug.

Für die Schulgemeinde (Eltern, Geschwister, Gäste) werden Getränkestände durch die Schulpflegschaft organisiert. Die Stände werden räumlich getrennt vom Feuer auf dem oberen Schulhof aufgebaut.


Verabschieden mussten wir uns in den letzten Wochen von Frau Eda Sarafoglu (gelbe Gruppe) und Frau Claudia Geißler (orangene Gruppe). Frau Sarafoglu hatte am Krähenbüschken nur eine Teilzeitstelle und nun hat sie als Erzieherin eine Vollzeitstelle angenommen und Frau Geißler ist in den frühzeitigen Ruhestand gegangen. Die vakanten Stunden konnten wir innerhalb des Teams besetzen. Wir bedanken uns sehr für ihr Wirken und ihr Engagement und wünschen den beiden alles Liebe und Gute.


Wir wünschen Ihnen erholsame und sonnige Osterferien! Bleiben Sie gesund!

Für das Team der GGS am Krähenbüschken

Birte Kellermann, Schulleiterin


© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: