Tag der offenen Tür 2022

Am 10.09.22 konnten wir endlich wieder unsere Türen für den Tag der offenen Tür öffnen! Nachdem in den letzten zwei Jahren pandemiebedingt die Türen geschlossen bleiben mussten, war es umso schöner, wieder einen Tag der offenen Tür planen und umsetzen zu können.

In diesem Jahr war trotzdem etwas anders als man es aus den vorherigen Jahren kannte: Das Team der GGS Krähenbüschken entschied sich in diesem Jahr, die Angebote am Tag der offenen Tür vor allen Dingen an die Kindergartenkinder und zukünftigen Erstklässer zu richten. So wurden die Klassen zu Mathe-Werkstätten, Geschichten-Welten und Musizierzimmern und konnten von allen Kindern mit ihren Eltern besucht und Angebote genutzt werden.

Auch der Ganztag präsentierte sich mit spannenden Bastelangeboten und Inforäumen und auch über unser Konzept der Digitalisierung konnte man sich informieren.

Zu Beginn des Tags der offenen Tür versammelten sich alle Interessierten und das Team der GGS Krähenbüschken in der Turnhalle, wo ein buntes Begrüßungsprogramm gezeigt wurde. Hier konnte man auch ein paar Schulkinder des Krähenbüschkens entdecken, die mit ihren Klassenlehrern in den Wochen zuvor einen kleinen Programmpunkt einstudierten, um diesen in der Turnhalle vorzuführen. So wurde gezeigt, dass sich Zahlen ganz schön „lieb haben“ können, wir am Krähenbüschken eine supercoole und bunte freiwillige Schulkleidung tragen und man in der Schule doch so einiges lernen kann.

Von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr hieß es dann ganz getreu dem Motto „Tag der offenen Tür“ die Schule zu erkunden, mit dem eigenen Kind die Klassen zu entdecken, hier und da noch schnell ein paar Zahlen lernen, Geschichten hören und im Kunstunterricht noch eben einen Apfel basteln.

Ein großes Dankeschön gilt dem Förderverein, den freiwilligen Eltern der Schulgemeinde sowie der Schulpflegschaft, die die hungrigen und durstigen Kleinen und auch Großen mit Kuchen sowieso Heiß- und Kaltgetränken versorgt haben.

Wir sagen: Das war ein toller Tag der offenen Tür!