Der Satz des Tages

28.01.2018

Welche Wortarten gibt es noch einmal … ?

 

Da wir uns in der Mäuseklasse gerade intensiv mit den verschiedenen Wortarten beschäftigen, darf zu Unterrichtsbeginn der Satz des Tages nicht fehlen.

Für den Satz des Tages denken sich die Mäusekinder oder Frau Vehar morgens zu Unterrichtsbeginn einen Satz aus und schreiben diesen an die Tafel.

Der Satz wird dann von den Kindern der Mäuseklasse vorgelesen und anschließend genau unter die Lupe genommen. Die Kinder dürfen nun nacheinander die verschiedenen Wortarten des Satzes mit festgelegten Symbolen markieren und erklären anschließend, warum es sich um die jeweilige Wortart handelt.

Das Nomen bekommt ein blaues Dreieck, der Artikel ein kleines gelbes Dreieck, das Verb einen roten Kreis und das Adjektiv ein grünes Dreieck.

Da die Kinder es lieben, an der Tafel die entsprechenden Symbole zuzuordnen, gibt es immer jede Menge Freiwillige, die die Wortarten markieren und deren Inhalte genau erklären. Auf diese Weise macht den Kindern das Erlernen der Wortarten großen Spaß.

Zu Beginn des Schuljahres ist der Satz des Tages noch in der Hand der Zweitklässler, aber es dauert nicht lange, dann haben die ersten Erstklässler die Inhalte auch schon verinnerlicht und können ebenfalls die ein oder andere Wortart bereits erklären.

Auch das Vorlesen des Satzes übernehmen in der Mäuseklasse inzwischen häufig die Erstklässler, die ihre neuen Fähigkeiten gerne vorführen.

 

Bald sind alle Mäuse Wortartenprofis!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: