Wichtige Elterninformation: Ausweitung der Notbetreuung

Liebe Eltern der GGS am Krähenbüschken,

es gibt neue Regelungen zur Notbetreuung:

- Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten, unabhängig von der Beschäftigung des Partners, die in kritischen Infrastrukturen arbeiten, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im

privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Es reicht, wenn nur ein Elternteil in einem für die Infrastruktur kritischen Beruf ist.

- Die Betreuung ist auch für nicht Ganztagskinder bis in den Nachmittag sichergestellt.

Ihr Kind kann also auch als Nicht-Ganztagskind ab 7.15 Uhr bis max. 16.30 Uhr betreut werden.

- Es wird auch eine Notbetreuung an den Wochenenden geben.

- Es wird auch eine Notbetreuung in den Osterferien geben, ausgenommen ist die Zeit von Karfreitag bis Ostermontag.

Bitte beachten Sie, es handelt sich um eine Notbetreuung.

Um eine Übertragung durch Corona zu verhindern, sollten Kinder, wenn es nur irgendwie geht, zu Hause betreut werden.