div. Elterninformation, 26.01.2021

Liebe Eltern der Grundschule am Krähenbüschken,


in der heutigen Pressekonferenz hat Frau Ministerin Gebauer berichtet, dass die Schulen in NRW bis zum 12.02.2021 im "Lernen auf Distanz" unterrichten.


So haben wir auch geplant, das Lernpaket samt Übersicht zu den Videokonferenzen ab dem 01.02.2021 bis zum 12.02.2021 ist schon bei Ihnen zu Hause. Die (Not-) Betreuung findet weiterhin statt. Über den roten Link auf der Homepage der Schule können Sie Ihr Kind ggf. dazu anmelden.


Anbei die wesentlichen Daten für die kommenden Wochen:

Freitag, 29.01.2021, 9 Uhr -12 Uhr in der Turnhalle

Abholung Zeugnisse, Schatzkarten, Förderempfehlungen, Stundenplan 2. Halbjahr

(Jahrgang 4: individuelle Übergabe-Regelung durch die Klassenlehrerin)

Abgabe des Lernpakets: Freitag, 05.02.2021 in der Zeit von 8 Uhr – 12 Uhr in der Turnhalle

Abholung des Lernpakets: Montag, 08.02.2021 in der Zeit von 11 Uhr – 16 Uhr in der Turnhalle

Abgabe des Lernpakets: Freitag, 12.02.2021 in der Zeit von 8 Uhr – 12 Uhr in der Turnhalle.


Auf die Frage eines Journalisten in der Pressekonferenz, wie es nach dem 12.02.2021 weitergehe, hat die Ministerin geantwortet, dass dies vom Infektionsgeschehen abhänge, sie aber den Präsenzunterricht als die erste Wahl des Unterrichtens ansehe.


Wechselmodell?

Sollte das Ministerium dann das Wechselmodell (Unterricht mit der Hälfte der Kinder in der Klasse und die andere Hälfte lernt zu Hause) in Betracht ziehen und die Schulen dürften entscheiden, welche Form des Wechsels (Woche A und Woche B oder tageweiser Wechsel) sie wählen, würden wir am Krähenbüschken tageweise wechseln. Nach Rücksprache mit der Eilkonferenz (Schulpflegschaftsvorsitzende Frau Altenrath, Mitglied des Kollegium Frau Adelhütte und ich als Schulleiterin) haben wir diesen Beschluss gefasst. Wir sind der Meinung, dass es für ein Kind besser ist, tageweise abwechselnd zu Hause und in der Schule zu lernen, als wenn ein Kind eine ganze Woche zu Hause lernt und in der darauffolgenden Woche erst wieder in der Schule ist, zumal die Videokonferenzen dann ja wegfallen würden.

Ihr Kind würde dann immer am Schultag eingeführte Lernaufgaben für den darauffolgenden Tag zu Hause bekommen.


Karneval, bewegl. Ferientage

Die beweglichen Ferientage am 15.02. (Rosenmontag) und 16.02. (Fastnachtsdienstag) bleiben bestehen und werden nicht in den Frühsommer geschoben (Eilkonferenzbeschluss, 25.01.2021).

Gründe hierfür sind, dass wir hoffen, dass wir im Frühsommer hoffentlich wieder stabilen Präsenzunterricht haben und diese Tage wollen wir nicht "vergeben". Die Nachbarschulen werden ebenfalls bei den festgelegten Tagen bleiben. Unabhängig davon hat das Schulministerium von einer Verlegung abgeraten. Die Diakonie MH, Träger des Ganztags, hat ebenfalls schon den Personaleinssatz am Fastnachtsdienstag geplant. (Nähere Informationen zu der Betreuung am Fastnachtsdienstag erhalten die Ganztagskinder durch das OGS-Team.)


"Verkleidungstag" am Krähenbüschken

Unsere Kinder feiern immer gerne den Krähenbüschken-Schulkarneval. Dieser muss in der bisherigen Form leider ausfallen. Ein möglicher erster Schultag im Präsenzuntericht wäre der Aschermittwoch (17.02.2021). Wir wissen alle, dass die meisten Kinder sich sehr gerne verkleiden, daher planen wir als Ersatz einen "Verkleidungstag", an dem Kinder (freiwillig) und Erwachsene (freiwilllig) verkleidet in die Schule kommen und ihr Kostüm einmal "ausführen" und präsentieren können. Wann dieser Tag/diese Tage sein wird/werden, hängt von dem Unterricht ab dem 17.02.2021 ab.

Denkbar wären der 19.02.2021 (+ ggf. der 22.02.2021). Natürlich wird an diesem Tag auch Unterricht abgehalten und alles findet unter voller Umsetzung des Infektionsschutzes (Präsentation nur innerhalb der Klasse, ggf. mit Maske und Abstand) statt. Vielleicht ist die Planung des Kostüms ja aktuell eine willkommene Ablenkung und erzeugt ein wenig Vorfreude.


Mitwirkungsgremien

- Klassenpflegschaft

Wir haben eigentlich die Tradition, in jedem Halbjahr einen Klassenpflegschaftsabend durchzuführen. Aktuell können wir uns einen Klassenpflegschaftsabend 'vor Ort' nicht vorstellen. Daher wird Ihnen die Klassenlehrkraft ein Protokoll zu den anstehenden TOPs (Inhalte des zweiten Halbjahres, ...) zusenden. Sollten Sie Fragen haben, würden diese von der Klassenpflegschaft gebündelt und dann würde entweder zu einer Videokonferenz eingeladen werden oder bei Einzelanliegen würde sich die Klassenlehrkraft mit Ihnen in Verbindung setzen.Die Planungen von Ausflügen, Abschlussfeiern, Klassenfahrten können aufgrund der Nicht-Vorhersehbarkeit des Pandemie-Geschehens zum jetzigen Zeitpunkt nicht besprochen werden. Hier müssen wir "auf Sicht fahren" und ggf. sehr kurzfristig informieren und uns besprechen.

Ich hoffe, diese Lösung kommt Ihnen entgegen. Ich gehe davon aus, dass Sie ohnehin in dieser Zeit in einem guten Austausch mit der Klassenlehrkraft sind.


- Schulpflegschaft

Gerne würden wir die Schulpflegschaft zu einem Treffen (wahrscheinlich Videokonferenz) Anfang März einladen. Die üblichen TOPs (Schulleben, Planungen 2. Halbjahr, ...) werden wohl stark reduziert sein, trotzdem istfür uns ein Austausch/ eine Diskussion (fehlende digitale Infrastruktur, OGS-Kürzungen, Aufnahmekapazitäten, Lernen auf Distanz) in diesem Gremium gerade unverzichtbar.


- Schulkonferenz

Je nach Antragsanlage durch die Lehrerkonferenz oder Schulpflegschaft würden wir hier Mitte März uns austauschen und die Beschlüsse in einer Videokonferenz oder per Mail fassen.



NRW-Logineo - Videokonferenz-Tool

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, bietet das Land nunmehr eine eigene Videokonferenz-Plattform an. Wir haben uns umgehend dafür angemeldet und warten auf weitere Informationen.


Liebe Eltern, wir bemühen uns sehr, Ihr Kind und Sie bestmöglich durch diese Zeit zu begleiten.

Scheuen Sie sich nicht, wenn Sie Rat benötigen, diesen bei der Klassenlehrkraft oder mir zu suchen.


Seien Sie herzlich vom Team am Kräehnbüschken gegrüßt,

Ihre

Birte Kellermann, Schulleiterin


© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: