Elterninformation 03.05.2021

Liebe Eltern der GGS am Krähenbüschken,


vielleicht verfolgen Sie auch die Inzidenzwerte in unserer Stadt und Sie haben festgestellt, dass wir mittlerweile schon den zweiten Tag in Folge eine Inzidenz von unter 165 haben.


Ich kann Ihnen heute nicht sagen, wann wir bei weiter konstanten Inzidenzen unter 165 das Wechselmodell wieder aufnehmen werden. Auf der Internetseite des MAGS kann man unter "Corona aktuell" die Städte und Kreise von NRW einsehen, die mit unterschiedlichen Einschränkungen agieren müssen. Erst wenn dort unsere Stadt in eine andere Spalte gerutscht ist (keine Einschränkungen im Bildungsbereich) werde ich wohl von der Stadt/dem Krisenstab informiert werden, wann wir Kinder wieder im Klassenraum unterrichten dürfen. Der Krisenstab hat in einer älteren Mail die Schulen schon einmal informiert, dass der Wechsel immer zum Wochenanfang sein soll. Wenn man ganz, ganz optimistisch ist, die Inzidenzen sinken und der Krisenstab bei seiner Ankündigung bleibt, könnte dies schon am 10.05.2021 der Fall sein.

Wir würden dann mit Gruppe B starten.


Es ist aber nahezu unmöglich eine Entwicklung vorherzusehen.


Für den Fall, dass wir noch länger im Distanzlernen bleiben, möchte ich Ihnen noch folgende Informationen weitergeben:


Da das Distanzlernen dem Präsenzlernen gleich gestellt ist, haben wir in die Lernpakete auch die weiteren Nebenfächer (Kunst, Musik, Sport, Religion) verbindlich einbauen müssen. Ursprünglich war angedacht, dass die Kompetenzen der Nebenfächer im Präsenzunterricht unterrichtet werden. Damit Sie zu Hause aber nicht den Überblick verlieren oder der Umfang kaum mehr erfolgreich bearbeitet werden kann, haben wir die weiteren Nebenfächer auf unterschiedliche Wochen aufgeteilt. Nach wie vor ist aber vorrangiges Ziel die Kompetenzen in den Fächern Deutsch, Mathematik, (Sachunterricht, Englisch) sicher und stabil zu erzielen und zu beherrschen.

Rückfragen beantworten die Klassenlehrkräfte gerne.


Für die Klassenlehrkräfte ist es sehr schwer, die Lernpakete vom Umfang und Schwierigkeitsgrad individuell abzugleichen. Es fehlt einfach die Beobachtung des lernenden Kindes im Unterricht: was fällt dem Kind leicht, mit welchen Konzentrations-und Motivationsschwierigkeiten kämpft das Kind gerade, wo wäre eine inhaltliche Abwechslung mal angedacht, ...

Die Videokonferenzen bieten hier einen sehr wichtigen und hilfreichen Einblick, sind aber auch nur Momentaufnahmen mit einer räumlichen Distanz.

Sie, als Lernbegleiter zu Hause, werden hier ganz andere Einblicke haben.

Sie werden sicherlich nicht selten, die Unlust und den Frust über die Gesamtsituation und einzelne Lernaufgaben zu spüren bekommen. Gerne können Sie diese den Lehrkräften rückmelden. Wir werden immer versuchen, Ihr Kind und Sie zu unterstützen.


Organisation der Lernpakete, wenn wir weiterhin im Distanzlernen sein sollten:

Die Abgabe des aktuellen Lernpakets erfolgt am 12.05.2021 (Mittwoch vor Christi Himmelfahrt) in der Zeit zwischen 8 Uhr und 12 Uhr. Am 14.05.2021 ist ein beweglicher Ferientag.

Das neue Lernpaket liegt dann am 17.05.2021 (Montag) ab 10 Uhr in der Turnhalle parat.



Uns geht es mit Blick auf das Schuljahresende darum, dass möglichst alle Kinder ein stabiles Lernfundament (Lesen, Schreiben, Rechnen) entsprechend ihrer Jahrgangsstufe haben und dass die individuelle Entwicklung im Arbeitsverhalten (Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer in der Bearbeitung der Aufgaben, Arbeitstempo, Selbstständigkeit,.. ) nicht allzu stark durch die permanenten Wechsel der Lernsituation zwischen Distanz- und Präsenzunterricht gelitten hat.


Bleiben Sie gesund, achten Sie auf sich und Ihr Kind.


Im Namen des gesamten Teams möchten wir uns für Ihre dauerhafte Beanspruchung als Lernbegleiter Ihres Kindes ganz herzlich bedanken. Jede Familie mit Kindergarten- oder Schulkindern ist in diesen Zeiten noch einmal ganz anders gefordert.


Es grüßt Sie ganz herzlich,


Birte Kellermann