Elterninformation aus den Gremien, Herbstferien

Liebe Eltern der Grundschule am Krähenbüschken

die Herbstferien stehen vor der Tür und einige ereignisreiche Schulwochen liegen hinter uns. Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich im Klassen- und Schulleben so tatkräftig engagieren.

Im Folgenden möchte ich Sie über Veränderungen und über wichtige Informationen aus den Mitwirkungsgremien informieren.

Ich freue mich sehr, dass Frau Kerstin Altenrath (Erdmännchen-Klasse) als Schulpflegschafts-vorsitzende und Frau Julia Bazan (Igel-Klasse) als ihre Vertreterin gewählt wurden. Frau Altenrath, als unsere langjährige Schulpflegschaftsvorsitzende, ist sehr aktiv in der Stadtschulpflegschaft und vertritt unsere Belange mit großem Nachdruck bei der Stadt Mülheim.

In die Schulkonferenz sind von Elternseite -neben Frau Altenrath und Frau Bazan- Frau Müller, Frau Storck, Frau Götz und Herr Frieg gewählt.

Frau Melanie Komander, Frau Bettina Rixecker und Frau Sabine Lopez-Födkte leiten voller Engagement unseren Förderverein.

Herzlichen Dank! Die Schulkleidung wird von Frau Rixecker und Frau Jessen organisiert. Ganz herzlichen Dank für dieses Engagement.

Frau Cornelia Hehl ist nach wie vor die „gute Seele“ unserer Schulbücherei. Interessierte Eltern, Großeltern, die Zeit und Lust haben, die Ausleihe (Di., Mi., Do., jeweils von 8 Uhr – 9 Uhr) zu unterstützen, sind herzlich eingeladen. Der Kontakt wird über das Schulsekretariat (0208/997513) hergestellt.

Termine/Aktionen/Neuigkeiten:

  • Wir warten aktuell darauf, dass die neuen Luftfilter-Anlagen in allen Klassen- und OGS-Räumen aufgestellt werden. Der Einbau erfolgt zunächst in den Stadtteilen, in denen die Inzidenzen hoch sind. Die Luftfilteranlagen haben die Größe von Kühlschränken.

  • Unsere kostenlose Krähen-Nachhilfe (Aufholen nach Corona, Landesprogramm) im Nachmittagsbereich ist erfolgreich gestartet. Bislang besuchen Kinder die Nachhilfe, die von der Klassenlehrkraft angesprochen wurden. Das Nachhilfe-Team besteht zu einem hohen Anteil aus den Lehrkräften der „Sommerschule“. Rückfragen beantworten wir gerne.

  • Verkürzter Unterricht bei der Schulanmeldung am 05./06. Oktober 2021

Um die umfangreiche Schulanfänger-Diagnostik verantwortungsvoll umzusetzen, sind viele Lehrkörper in diesem Verfahren involviert. Daher haben die Flex-Klassen an diesen Tagen Unterricht von 8.10 Uhr bis 10.55 Uhr und die Kinder der Jahrgangsstufen 3 und 4 haben Unterricht von 10.55 Uhr bis 13.25 Uhr (Schulkonferenzbeschluss, 30.09.2021).Ganztagskinder und Kinder der „Kleinen Krähen“ werden im gewohnten Umfang betreut.

Zusätzliche Förderangebote durch Lehrkräfte finden nicht statt.

  • Am 07./08.10.2021 finden die Projekttage zu „Las Torres“ statt. Projektzeit (=Unterrichtszeit) ist wie im vergangenen Jahr von 8.10 Uhr bis 11.40 Uhr (Schulkonferenzbeschluss, 30.09.2021).

Zusätzliche Förderangebote durch Lehrkräfte finden nicht statt. Kinder des Ganztags und der „Kleinen Krähen“ werden in gewohntem Umfang betreut. Das traditionelle Erntedankfrühstück und der Erntedankgottesdienst müssen aufgrund des Infektionsschutzes leider ausfallen.

Da die Schwimmfähigkeiten der Zweitklässler durch die Pandemie sehr gelitten haben, ist jeder Schwimmunterricht gerade absolut notwendig. Daher haben wir uns entschlossen, den Schwimmunterricht der Zweitklässler am 06. Oktober 2021 nach Stundenplan durchzuführen.

  • Unser Förderverein wird unsere Klassenräume mit digitalem Equipment (Beamer, …) im Wert von mehreren Tausend Euro ausstatten (Fördervereinssitzung am 27.09.2021). Hurra!

  • Die morgendliche Bringsituation wurde von der Schulpflegschaft als besorgniserregend bewertet. Die Idee, eine Eltern-Haltestelle einzurichten, wird gerade neu geprüft. Die Elternabfrage läuft bis zu den Herbstferien. Nähere Informationen erteilen Frau Altenrath und Frau Bazan.

  • Wir planen aktuell ein Martinsfest mit Feuer und echtem Pferd, mit Bläserkapelle und ggf. einem Umzug durchs Viertel. Inwieweit der Umzug im Viertel stattfinden kann, wird gerade durch das Ordnungsamt geprüft. Falls wir keine Genehmigung dafür bekommen, werden wir auf dem Schulgelände bleiben. Das Fest wird am 10.11.2021 um 17 Uhr ausschließlich für die Schulkinder stattfinden. Nähere Informationen erhalten Sie in einem gesonderten Elternbrief.

  • Die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück besucht die Kinder der dritten und vierten Klassen am 27.10.2021 und am 03.11.2021 mit dem Theaterstück „Mein Körper gehört mir“ (Prävention sexueller Missbrauch).

  • Weihnachtstheater: Am 22.12.2021 besucht die „Junge Oper“ unsere Schule. Es wird die Kinderoper „Hänsel & Gretel“ aufgeführt werden. Die Aufführungen werden in der Turnhalle stattfinden.

  • Die beweglichen Ferientage für das Schuljahr 2022/23 hat die Schulkonferenz am 30.09.2021 festgelegt: 20.02.2023, 19.05.2023, 09.06.2023.

  • Schweren Herzens haben wir unsere überaus geliebte Erzieherin der gelben Gruppe Frau Johanna Fuchs gestern verabschiedet. Wir werden Sie sehr vermissen. Für ihren weiteren Lebensweg wünschen wir ihr das Allerbeste.

Die gelbe Gruppe wird nun von Frau Irina Nagler als Vollzeitkraft geleitet und Frau Nagler wird auch den Unterricht der Eisbärenklasse begleiten. Sie ist den Kindern schon als Erzieherin der grünen Gruppe bekannt.

Die dadurch freigewordene Teilzeitstelle in der grünen Gruppe wird nun zeitnah von Herrn Lars Falkenberg besetzt werden. Die Formalitäten laufen aktuell noch.

Weiterhin dürfen wir demnächst Herrn Eric Mathis in unserem Ganztagsteam begrüßen. Er wird das Team mit einer Teilzeitstelle unterstützen und da aushelfen, wo Not am Mann ist. Wir hoffen sehr, dass sich die Personalsituation nun deutlich entspannt.


Im Namen des gesamten Teams wünschen wir Ihren Kindern und Ihnen eine schöne Herbstferienzeit und verbleiben


mit freundlichen Grüßen


Birte Kellermann & Simone Adelhütte