Gesundheitsschutz am Einschulungstag, 19.08.2021

Liebe Erstklässler-Familien,


wie schon angekündigt, möchte ich mich heute noch einmal an Sie wenden, um Sie über den Gesundheitsschutz am Einschulungstag zu informieren.


Die Elterninformationen, die Sie im Juni 2021 über das Schulsekretariat per Mail bekommen haben, behalten ihre vollständige Gültigkeit!


Kurzzusammenfassung der Einschulung am 19.08.2021


1. Einschulung um 9 Uhr: Nashorn, Frosch, Maus


2. Einschulung um 10.30 Uhr: Eisbär, Löwe, Fuchs


Alle Personen ab 6 Jahren tragen auf dem gesamten Innen- und Außengelände Masken, Erwachsene medizinische Masken, Kinder können auch Alltagsmasken tragen.


Der Eintritt auf das Schulglände erfolgt über den Zugang Strippchens Hof.

Dort erfolgt eine Kontrolle aller Personen ab 6 Jahren:


geimpft (vollständiger Schutz), genesen, getestet ("Bürgertest")


Bitte haben Sie entsprechende Nachweise griffbereit und planen Sie ein überpünktliches Ankommen ein. (Parkplatzproblematik!!!)


An den Feierlichkeiten in der Turnhalle dürfen pro Schulkind nur zwei Erwachsene + Geschwisterkinder teilnehmen.

Um in die Turnhalle eingelassen zu werden, müssen Sie eine "Eintrittkarte" mit ihren Kontaktdaten abgeben (Rückverfolgbarkeit), s. Anhang. Es ist ratsam, diese schon im Vorfeld ausgefüllt mitzubringen. Bringt eine Familie weitere Gäste mit, so müssen diese auf dem Schulhof (Seite Werntgens Hof) bei Kaffee und Kuchen warten.

Nach der Feier in der Turnhalle gehen die Erstklässler in ihre Klassen und die Familien können sich auf dem Schulhof (Seite Werntgens Hof) bei Kaffee und Kuchen stärken. Achten Sie hier bitte auf das Abstandsgebot.

Nach 45 min bringt die Klassenlehrkraft die Erstklässler auf den Schulhof Seite Werntgens Hof.

Bitte verlassen Sie das Schulgelände über den Ausgang Werntgens Hof.


Liebe Eltern, die oben aufgelisteten Vorgaben lesen sich sehr strikt und bestimmt. Der Einschulungstag soll voller Freude, ohne Irritationen oder Diskussionen sein.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte im Vorfeld an uns! Am Einschulungstag ist dafür keine Zeit.


Der Einschulungstag soll für alle ein "sicherer Tag" sein, auch wenn viele Menschen zusammenkommen. Das gesamte Team ist vollständig geimpft, die Kinder der Jahrgangsstufen 2-4 wurden am Vortag mittels des PCR-Lolli-Tests getestet.Es lässt sich viel schöner feiern, wenn auch alle Erstklässler-Familien zu diesem Sicherheitsgefühl beitragen.

Das was wir uns am wenigsten wünschen, ist, dass eine Lerngruppe direkt nach Schulstart in Quarantäne geschickt wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken, den Lernort Schule sicher zu machen.


Für die Grundschule am Krähenbüschken,

Birte Kellermann

Eintrittskarte Einschulungsfeier
.pdf
Download PDF • 116KB