top of page

Medl besucht die 4. Klassen

Am 8.11.2023 stand für die Viertklässler eine energiegeladene Unterrichtsstunde auf dem Stundenplan. Herr Schultz von der Mülheimer Energie Dienstleistung, kurz Medl, besuchte die Klassen 4a,b,c und sorgte für einige Überraschungsmomente.

Woher kommt der Strom, der uns im Alltag so viel erleichtert und ermöglicht? Was passiert bei der Stromgewinnung und wie gehen wir verantwortungsvoll mit der Energie um.

Die Kinder konnten mit teilweise großem Vorwissen und ihren interessierten Fragen viel dazulernen und ein Kind aus der Giraffenklasse hat es mit eigenen Worten so formuliert und aufgeschrieben:


Für die Stromgewinnung nutzen wir Kohle, Öl und Gas.

Wie geht das? Zum Beispiel wird in dem Kohlekraftwerk Kohle verbrannt.

Dabei entsteht Hitze.

Durch die Hitze wird Wasser zu Wasserdampf umgewandelt.

Der Wasserdampf treibt Turbinen an.

Die Turbinen drehen Spulen in einem Generator, wodurch Strom erzeugt wird.


Das Problem ist aber, dass bei der Verbrennung besonders viel Kohlendioxid CO2 entsteht.

Zuviel CO2 sorgt für eine Erderwärmung und fördert den Klimawandel.

Das führt zu Wirbelstürmen, starkem Regen, Waldbränden und zum Schmelzen der Eisgletscher.

Dadurch sind wir Menschen gefährdet, Tiere verlieren ihren Lebensraum und Wälder sind bedroht.


Die Bäume verwandeln jedoch CO2 in Sauerstoff (02) und kämpfen so gegen den Klimawandel.

Um die Umwelt zu schonen, müssen wir Strom klimafreundlich produzieren.

Dafür können wir Sonnenenergie, Windenergie, und Wasserkraft nutzen. Dies sind sogenannte erneuerbare Energien. Das Tolle daran ist, dass diese Energiequellen unendlich vorhanden sind und dabei kaum CO2 entsteht.

(Aurelia)


Neben all den sachlichen Informationen aus der Welt der Technik, konnte Herr Schultz im 2. Teil der Unterrichtseinheit mit einer echten (kleinen) Dampfmaschine ganz anschaulich demonstrieren, wie durch Wärme mechanische Energie erzeugt werden kann.

Das ließ alle Kinderaugen staunen und manch eine/r wünscht sich nun seine eigene kleine Dampfmaschine für´s Kinderzimmer.

Aber auch die kleinen Solar-Spielzeuge, die mit etwas Lichteinstrahlung zum Leben erweckt werden oder Mini Windkrafträder, die durch kräftiges Pusten Energie und Licht erzeugen, fanden helle Begeisterung.


Das war eine tolle Schulstunde zum Thema Energiegewinnung, die den Kindern in guter Erinnerung bleiben wird und damit auch ihr Umweltbewusstsein schärft.










Commentaires


bottom of page