top of page

Sankt Martin 2022

Viele lachende Gesichter, stolze Kinder mit Ihren selbstgebastelten Laternen, riesige Puhmänner, ein Feuer auf dem Hof, Sankt Martin auf seinem Pferd, ein Bettler, gesungene Martinslieder und viele helfende Eltern. Sankt Martin am Krähenbüschken am 11.11.2022.

Schon vor Wochen starteten die ersten Bastelarbeiten in den Klassen. Ideen wurden gesammelt und von den Kindern mit viel Freude und Fleiß umgesetzt. Entstanden sind tolle, kreative Kunstwerke, die am 11.11. stolz der Schulgemeinde am gemeinsamen Martinsfeuer präsentiert wurden und um die Wette leuchteten.

Am späten Nachmittag trafen sich die Kinder zunächst in Ihren Klassenräumen. Gemeinsam stimmte man sich mit Geschichten und Liedern auf den Abend ein. Auch in den Klassen wurde an diesem Abend geteilt - und zwar ein riesiger Puhmann. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Förderverein, der auch in diesem Jahr wieder die Organisation und Finanzierung der Puhmänner übernommen hat.

Anschließend versammelten sich alle Klassen um das Feuer auf dem Schulhof. Sankt Martin auf seinem Pferd wartete bereits auf sie. Die Seehundklasse erzählte die Martinsgeschichte, Lieder wurden gesungen, die Laternen präsentiert und es gab einen kleinen Laternenumzug über das Schulgelände.

Herzlichen Dank an alle helfenden Eltern, die das Feuer bewacht und während unseres kleinen Umzugs das Gelände mit Fackellicht erhellt haben.

Ein toller Abend, an dem der Gedanke an Sankt Martin im Vordergrund stand.
















Comments


bottom of page