Kultur und Schule

Künstlerische Aktivität und kulturelle Bildung sind wichtig für die Entwicklung von jungen Menschen: für eine differenzierte Wahrnehmung, Ausdrucksvermögen, die Ausbildung einer ästhetischen Intelligenz und schließlich für die Gestaltung des Lebens insgesamt.

 

Das NRW Landesprogramm „Kultur und Schule“ wendet sich an Künstlerinnen und Künstler. Wir bewerben uns seit vielen Jahren immer wieder für Tanzprojekte des Mülheimer Bühnentänzers Harald Schulte, an denen wir inzwischen mehrmals teilnehmen durften.

 

Auch in diesem Schuljahr führt Herr Schulte wieder eine Tanzproduktion in Form einer Arbeitsgemeinschaft an unserer Schule durch.

 

Kulturkalender der GGS am Krähenbüschken:

 

September

  • Beginn der AGs (Musical, Theater, Chor, Tanz)

  • Beginn „Kultur und Schule“ – Tanzprojekt mit Harald Schulte

 

November

  • Musical Besuch der Gesamtschule Saarn (Klassen 3 & 4)

 

Dezember

  • Weihnachts-Musik-Theater in der Schule (entweder Nimmerland Produktionen oder Junge Oper NRW) oder im Wechsel Besuch eines städtischen Weihnachtstheaterstücks

 

Januar

  • Führung durch das Aalto-Theater (Klasse 3)

  • Besuch des Theaters am Raffelberg („Theater an der Ruhr“, Märchen für die Kinder der Jahrgänge 1 und 2)

 

Mai

  • Teilnahme am „Grundschulkulturtag“ in Mülheim

 

Juni

  • Aufführung Ringlokschuppen (Tanz-Theater AG)

 

In diesem Jahr kommt im Dezember 2019 die Nimmerland Theaterproduktion mit dem Stück zweisprachigen Stück „Die Händlerin der Worte und der Artikelomat“ zu uns an die Schule.

© 2015 Grundschule Krähenbüschken

Strippchens Hof - 45479 Mülheim an der Ruhr                                   Impressum   

Das sind unsere

Stärken: