top of page

Projekttage Las Torres


Unsere jährliche Reise nach Caracas in Venezuela Jedes Jahr vor den Herbstferien widmen wir uns in zwei Tagen dem Projekt Las Torres.

Der Freundeskreis Las Torres e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Mülheim an der Ruhr, der ein Kinderprojekt in den Armenvierteln in Caracas, Venezuela, unterstützt, in denen Klein- und Kindergartenkinder, Vorschul- und Schulkinder vom ersten bis zum 14. Lebensjahr betreut werden. Der Freundeskreis Las Torres e.V. arbeitet dabei eng mit dem Partnerverein der Asociación Civil de Educación Integral San Benito (ACEISB) in Venezuela zusammen, der die Arbeit vor Ort koordiniert. Seit 1973 engagieren sich auch Schulen in Mülheim im Rahmen dieses Projektes und auch unsere Schule beteiligt sich seit vielen, vielen Jahren an der Unterstützung von Kindern in Caracas. In den beiden Projekttagen geht es vor allem darum, den Kindern unserer Schule das Leben in Venezuela näher zu bringen. Wir thematisieren die Lebenswelt von Menschen, Tieren und Pflanzen in Venezuela, tauchen ein in die bunte Kultur und lernen hin und wieder ein wenig spanisch. Mit einer Fotopräsentation in den ersten beiden Klassen und einem Film in den Klassen 3 und 4 wird zudem die Arbeit des Verein Las Torres e.V. vorgestellt. Hier wird uns jedes Jahr deutlich, wieso die Spenden die wir im Laufe der Tage sammeln, von so großer Bedeutung sind. Frau Schuck vom Verein Las Torres hat uns berichtet, dass Kinder in Venezuela bereits vor Schulantritt lesen und rechnen können müssen. Die Eltern der Kinder in Armenviertel können jedoch meist selber nicht lesen oder müssen den Tag über versuchen Geld zu verdienen, um überleben zu können. Durch die Betreuung von Las Torres werden die Kinder auf die Schule vorbereitet und und im Laufe ihrer Schulbahn unterstützt. In diesem Jahr konnten wir im Rahmen des Erntedankgottesdiensts 1739,70 Euro an den Verein übergeben. Das ist großartig! Vielen Dank an Frau Schuck, den Verein Las Torres e.V. und natürlich allen Spenderinnen und Spendern! Wir sind sicher, dass das Geld unserer Schülerschaft in Venezuela gut ankommt. Wer mehr über die Arbeit des Vereins wissen möchte, kann auf der Homepage www.lastorres.de Informationsmaterial und tolle Bilder finden.





Comments


bottom of page