Unser Sportfest mal anders…!

Dieses Jahr war es uns nicht möglich, unser Sportfest in gewohnter Form stattfinden zu lassen. Also haben wir nach einer Alternative gesucht und beschlossen, dieses Fest so kurz vor den Ferien nur auf Klassenebene stattfinden zu lassen.

Anstatt sportlich gegeneinander anzutreten, sollte dieses Jahr ein fröhliches, sportliches Miteinander und der Spaß an der Bewegung im Vordergrund stehen. Und dieser Plan ging auf. Die Kinder haben mit großer Freude teilgenommen und jeden Programmpunkt begeistert angenommen.

Zuerst startete Herr Zimmer auf dem festlich geschmückten Schulhof das Aufwärmprogramm und tanzte mit den Kindern seinen berühmt und berüchtigten „Sportinator“. Danach waren alle für die verschiedenen Bewegungsstationen sportlich gut vorbereitet und die Stimmung bereits auf dem Höhepunkt. Anschließend konnten die Kinder über eine Slackline balancieren, Disc Golf spielen, verschiedenste Pedalos ausprobieren und die „Kraftwand“ nutzen.

Insbesondere bei den Pedalos ging es um Partnerarbeit und darum, sich gegenseitig zu unterstützen und zu sichern. Doch auch an den übrigen Stationen konnte man ein großes Miteinander beobachten. Die Kinder gaben sich gegenseitig Tipps und feuerten sich untereinander an. Auch für die Kinder hatte dieses Jahr das gemeinsame Miteinander einen besonders hohen Stellenwert.

Wer nun aber glaubt, dass die sportliche Seite zu kurz gekommen wäre, der hat sich getäuscht. Auch wenn es dieses Jahr nicht darum ging, möglichst viele Punkte zu erkämpfen, haben sich die Kinder nicht weniger angestrengt. Insbesondere die „Kraftwand“ hat die Kinder fasziniert und dazu beflügelt an ihre sportlichen Grenzen zu gehen. Wir waren überrascht, wie viele Jungen und Mädchen ganz begeistert Klimmzüge trainierten, ihre Technik optimierten und ihre eigenen Rekorde von Runde zu Runde verbessern wollten.

Am Ende des Festes wurde noch einmal mit lauter Musik gemeinsam getanzt und dann ist auch das schönste Fest irgendwann einmal zu Ende.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Melanie Vehar